dolmetschende Fair-Mittlerin


Das Buch ist ja richtig gscheit. Und noch dazu so geschrieben, dass es auch jemand lesen und verstehen kann, der keine langjährige Ausbildung in diesem System gemacht hat.

Diese Worte anläßlich des Erscheines meines 4. Buches - Weltbilder bilden Welten, von Don Quijotte bis Pippi Langstrumpf - haben mit Mut gemacht, mich weiterhin in diese Richtung zu betätigen - mein in langjährigen Ausbildungen erworbenes Wissen in meinen Worten weiter zu geben - eben auch für Menschen aufbereitet, welche jetzt mit den üblichen Fachausdrücken etwas anfangen können.

Und das ist auch genau das, was ich im Alltag immer und immer mache - Menschen zu vermitteln - netzwerken - mich in Gruppen zusammen zu setzen und mich zu bemühen, unterschiedliche Welten an einen Tisch zu bringen - und dann eben fallweise zwischendurch zu dolmetschen, wenn die Wirtschaft und die Spirituatlität vielleicht nicht wirklich verstehen, was die/der Andere sagen möchte.

Es ist eine für mich tolle Herausforderung, manche Aussagen auch mal dreimal um zu formulieren - mich in die Situation der einzelnen Beteiligten hin zu versetzen - um dann in dessen Worten mit dieser Person kommunizieren zu können.

Dies geht allerdings auch noch weiter - und betrifft nicht nur die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Menschen - sondern auch die Kommunikation jedes interessierten Menschen mit seinem ureigensten UnBewussten - um gemeinsam zu einem großen Ganzen zu verschmelzen, welches die Tore zu Grlück und Wohlstand ganz von selbst öffnet.